Willkommen beim AIV!

Als regionaler Verband für Architekten und Ingenieure verschiedener Fachrichtungen ist der Architekten- und Ingenieurverein Mark Sauerland seit 100 Jahren aktiv.

Unsere Mitglieder engagieren sich hier, weil sie von ihrer Verantwortung für die Gestaltung der Umwelt überzeugt sind. Unser Ziel ist es daher, Kompetenzen zu bündeln und mit unseren Ideen die heimische Baukultur zu fördern.

Mehr zum AIV Mark-Sauerland

Termine 2017

Aktuelle Termine auf einen Blick: 
Di., 11.07.. Fachvortrag "Denkmal-Kunst Hann. Münden"
Sa., 19.08. Freihandzeichen in Maste-Barendorf mit Prof. Thulesius
Mi.,13.09.. Fachvortrag "Fachwerkhaussanierung"
Fr., 22.09. DAI-Tag in Münster
2.-3.10. Exkursion Denkmalkunst Hann.-Münden
Mi., 15.11. Vortrag "Wie funktioniert Kommunalpolitik?"
Mi., 06.12.. Weihnachtsfeier
   
 

Der blaue Tisch

Die Veranstaltungsreihe “Blauer Tisch” wird im Jahr 2017 fortgesetzt.

Die Veranstaltungsorte und Anfangszeiten werden rechtzeitig durch gesonderte Einladung mitgeteilt.

Weitere Informationen und Pressestimmen

15.8.2015 Die Sommer-Fahrradtour des AIV

Nachdem es am ursprünglich vorgesehenen Termin für die AIV-Fahrradtour im Juli 2015 einfach etwas zu warm - um nicht zu sagen viel zu heiß - war, hatten wir am 15. August 2015 ideales Radelwetter.

 

Um kurz nach 10:00 Uhr waren wir alle 15 Mann/Frau vor dem Schloss Bladenhorst versammelt, das Tor war (wie mit dem Schlossherrn Herrn Möhrke verabredet) geöffnet und wir haben dann gemeinsam mit ihm die Schlossanlage besichtigt. Er hat uns in sehr eindrucksvoller Weise mit der Schlossgeschichte vertraut gemacht.

 

Von Bladenhorst ging es dann über die Siedlung Teutoburgia und Holthausen nach Herne-Sodingen, wo wir uns in und um die Fortbildungsakademie herum umgesehen haben. Die Fortbildungsakademie ist 1999 gebaut worden und wird u.a. durch eines der innovativsten Energiekonzepte betrieben: der Strom für das gesamte Gelände wird mithilfe von Methan-Gas, das aus den alten Zechenschächten kommt, und einer großen Solaranlage auf dem Dach erzeugt.

 

Dort in Sodingen haben wir dann auch unsere Mittagsrast eingelegt, bevor es weiterging nach Schloss Strünkede, auch eine Gräften-Anlage wie in Bladenhorst. Es liegt in einem größeren Parkgelände, gehört jetzt der Stadt Herne und beherbergt ein Museum, es finden aber dort auch Hochzeiten und andere Feiern statt.

 

Weiter ging es über den Rhein-Herne-Kanal und die Emscher nach Recklinghausen-Süd zum Umspannwerk der VEW, das unter anderem das Museum "Strom und Leben" beherbergt. Nach einigem Hin und Her haben wir uns dann aber nicht die sicher sehr interessante Ausstellung angesehen, sondern sind wieder zum Kanal gefahren und haben es uns im "mediterran aufgestylten“ Stadthafen unter Palmen, Sand und Liegestühlen bei leckeren Getränken gut gehen lassen. Weiter ging es dann an der Emscher hoch bis vor Pöppinghausen, dort zur Straße und wieder über den Kanal zurück nach Schloss Bladenhorst, wo wir ziemlich genau um 16:00 Uhr wieder eintrafen.

 

Ein besonderer Dank gilt unserem Mitglied Dipl.-Ing. Werner Remscheid, der die Fahrradtour wie immer perfekt vorbereitet hat ! Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr !

Das Resümee als PDF.

Fotos der Veranstaltung finden Sie hier.

Geschäftsstelle AIV-MS

Frau Anna Kramps
B.Sc. Architektur
Vorhaller Straße 42
58089 Hagen
Tel.: 02331-7397902

Mitglied werden?

Dann erfahren Sie hier, was der AIV Ihnen zu bieten hat, und hier geht es zu unserem Online-Mitgliedformular.