Willkommen beim AIV!

Als regionaler Verband für Architekten und Ingenieure verschiedener Fachrichtungen ist der Architekten- und Ingenieurverein Mark Sauerland seit 100 Jahren aktiv.

Unsere Mitglieder engagieren sich hier, weil sie von ihrer Verantwortung für die Gestaltung der Umwelt überzeugt sind. Unser Ziel ist es daher, Kompetenzen zu bündeln und mit unseren Ideen die heimische Baukultur zu fördern.

Mehr zum AIV Mark-Sauerland

Termine 2017

Aktuelle Termine auf einen Blick: 
Di., 11.07.. Freihandzeichen in Maste-Barendorf mit Prof. Thulesius
Mi.,13.09.. Fachvortrag "Fachwerkhaussanierung"
Fr., 22.09 DAI-Tag in Münster
2.-3.10. Exkursion Denkmalkunst Hann.-Münden
Mi., 15.11. Vortrag "Wie funktioniert Kommunalpolitik?"
Di., 28.11. Informationsveranstaltung "Caparol"
Mi., 12.12.. Weihnachtsfeier
   
 

Der blaue Tisch

Die Veranstaltungsreihe “Blauer Tisch” wird im Jahr 2017 fortgesetzt.

Die Veranstaltungsorte und Anfangszeiten werden rechtzeitig durch gesonderte Einladung mitgeteilt.

Weitere Informationen und Pressestimmen

Besichtigung der Firma HENKE AG

Einen sehr informativen Nachmittag konnten die Mitglieder des AIV Mark­-Sauerland am 08.11.2013 bei der Firma HENKE AG in Eckesey erleben. Den Kontakt hat unser Mitglied Walter Schulte­-Trux hergestellt.

Als Hagener Handwerksunternehmen ist HENKE mit über 100 Mitarbeitern mittlerweile deutschlandweit vertreten, um Dächer, Fassaden und Solartechnik zu montieren.

Vorstandsmitglied Herr Brüggemann und Abteilungsleiter Herr Lindemann nahmen sich viel Zeit, uns die Arbeit der Firma HENKE zu erläutern. Die Spanne der vorgestellten Projekte reichte dabei vom Einzelhandel über Wohnprojekte und Gewerbebauten aller Art, aber auch Kindergärten und Schulen waren schon dabei.

Ein bedeutender Kunde ist zur Zeit LIDL. Die Lebensmittel-­Einzelhandelskette modernisiert gerade eine Vielzahl ihrer Märkte mit einem einheitlichen Fassadensystem. Viele Ketten haben mittlerweile erkannt, dass die Fassade eines Marktes dessen „Gesicht“ darstellt und mit der Außendarstellung auch eine „corporate identity“ geschaffen werden kann, die für hohe Qualität und hohen Wiedererkennungswert steht, aber eben auch dem Stadtbild nutzt.

Von ganz besonderem Interesse war natürlich ein ausführlicher Einblick in die Fertigungsprozesse und die Produktionsmethoden der verwendeten Fassadenelemente. Im Fokus stand hierbei die Herstellung von maßgeschneiderten Kassetten. Als Ausgangsmaterial werden Alucobond­-Tafeln verwendet, die im Eckeseyer Firmensitz in einem computergestützten Verfahren ausgefräst und zugeschnitten werden, um dann „just in time“ deutschlandweit auf die Baustellen geliefert und montiert zu werden.

Das Endergebnis hat mit den gewöhnlichen Fassadentafeln der Vergangenheit nicht mehr viel zu tun. Der Gestaltung sind kaum Grenzen gesetzt, da nicht nur die Farbe, sondern auch die Geometrie der Tafeln weitestgehend frei gewählt werden kann und sogar dreidimensionale Formen möglich sind ­wie hier für die Verkleidung eines Baumarktes in Berlin.

Damit sind Fassadentafeln nicht nur rein technische Verkleidungen, sondern können ein attraktives architektonisches Element darstellen.

Der AIV Mark­-Sauerland e.V. dankt HENKE für die Organisation dieses äußerst interessanten und informativen Nachmittags.

 

Fotos der Veranstaltung finden Sie hier.

 

Das Resümee als PDF.

Geschäftsstelle AIV-MS

Frau Anna Kramps
B.Sc. Architektur
Vorhaller Straße 42
58089 Hagen
Tel.: 02331-7397902

Mitglied werden?

Dann erfahren Sie hier, was der AIV Ihnen zu bieten hat, und hier geht es zu unserem Online-Mitgliedformular.