Willkommen beim AIV!

Als regionaler Verband für Architekten und Ingenieure verschiedener Fachrichtungen ist der Architekten- und Ingenieurverein Mark Sauerland seit 100 Jahren aktiv.

Unsere Mitglieder engagieren sich hier, weil sie von ihrer Verantwortung für die Gestaltung der Umwelt überzeugt sind. Unser Ziel ist es daher, Kompetenzen zu bündeln und mit unseren Ideen die heimische Baukultur zu fördern.

Mehr zum AIV Mark-Sauerland

Termine 2017

Aktuelle Termine auf einen Blick: 
Di., 11.07.. Freihandzeichen in Maste-Barendorf mit Prof. Thulesius
Mi.,13.09.. Fachvortrag "Fachwerkhaussanierung"
Fr., 22.09 DAI-Tag in Münster
2.-3.10. Exkursion Denkmalkunst Hann.-Münden
Mi., 15.11. Vortrag "Wie funktioniert Kommunalpolitik?"
Di., 28.11. Informationsveranstaltung "Caparol"
Mi., 12.12.. Weihnachtsfeier
   
 

Der blaue Tisch

Die Veranstaltungsreihe “Blauer Tisch” wird im Jahr 2017 fortgesetzt.

Die Veranstaltungsorte und Anfangszeiten werden rechtzeitig durch gesonderte Einladung mitgeteilt.

Weitere Informationen und Pressestimmen

Besuch der Feuerwache Ost

 

Einen äußerst spannenden und informativen Nachmittag konnten die Mitglieder des AIV Mark-Sauerland e.V. am 26.09.2013 in der Feuerwache Ost in Hohenlimburg verbringen. Den Kontakt zur Feuerwehr hat unser Mitglied Michael Rabe geknüpft.

Das Thema Brandschutz ist im Bauwesen und im Baurecht fest verankert. Dennoch ist es oft sehr anspruchsvoll, Theorie und Praxis in Einklang zu bringen. Hier sind Architekten, Fachplaner und Sachverständige gefordert, die Belange der Feuerwehr praxisgerecht umzusetzen, um nicht am wirklichen Bedarf vorbei zu planen. Ein Einblick in die praktische Arbeit, die Einsatzbedingungen und die Rettungsmittel der Feuerwehr soll uns als Bauleute helfen, diese wichtigen Aspekte besser zu verstehen und praxisorientiert umsetzen zu können.

Veit Lenke, der stellvertretende (und zukünftige) Leiter der Hagener Feuerwehr, ließ es sich nehmen, die Betreuung des AIV persönlich zu übernehmen. Er schlug in seinem äußerst anschaulichen Vortrag den Bogen von den theoretischen und rechtlichen Grundlagen der Feuerwehrarbeit zu handfesten praktischen Beispielen. Bauliche Voraussetzungen und einsatztaktische Maßnahmen stehen dabei in einem sehr engen Zusammenhang.

Ein Einblick in die Leitstelle und in die Fahrzeughallen zeigte die hochprofessionelle und gut durchstrukturierte Arbeitsumgebung, die notwendig ist, um effektiv Leben retten zu können.

Eine besondere Herausforderung für die Mitglieder des AIV war der (im wahrsten Sinne des Wortes) Höhepunkt des Nachmittags: ein Probeaufstieg mit der Drehleiter. In luftiger Höhe bekam man ein (durchaus mulmiges) Gefühl dafür, unter welch schwierigen Bedingungen Menschenrettung möglich sein muss und ist.

Die Veranstaltung wurde übrigens von der AKNW mit 2 Fortbildungspunkten belohnt.

 

Fotos der Veranstaltung finden Sie hier.

 

Das Resümee als PDF.

Geschäftsstelle AIV-MS

Frau Anna Kramps
B.Sc. Architektur
Vorhaller Straße 42
58089 Hagen
Tel.: 02331-7397902

Mitglied werden?

Dann erfahren Sie hier, was der AIV Ihnen zu bieten hat, und hier geht es zu unserem Online-Mitgliedformular.