Willkommen beim AIV!

Als regionaler Verband für Architekten und Ingenieure verschiedener Fachrichtungen ist der Architekten- und Ingenieurverein Mark Sauerland seit 100 Jahren aktiv.

Unsere Mitglieder engagieren sich hier, weil sie von ihrer Verantwortung für die Gestaltung der Umwelt überzeugt sind. Unser Ziel ist es daher, Kompetenzen zu bündeln und mit unseren Ideen die heimische Baukultur zu fördern.

Mehr zum AIV Mark-Sauerland

Termine 2017

Aktuelle Termine auf einen Blick: 
Di., 11.07.. Fachvortrag "Denkmal-Kunst Hann. Münden"
Sa., 19.08. Freihandzeichen in Maste-Barendorf mit Prof. Thulesius
Mi.,13.09.. Fachvortrag "Fachwerkhaussanierung"
Fr., 22.09. DAI-Tag in Münster
2.-3.10. Exkursion Denkmalkunst Hann.-Münden
Mi., 15.11. Vortrag "Wie funktioniert Kommunalpolitik?"
Mi., 06.12.. Weihnachtsfeier
   
 

Der blaue Tisch

Die Veranstaltungsreihe “Blauer Tisch” wird im Jahr 2017 fortgesetzt.

Die Veranstaltungsorte und Anfangszeiten werden rechtzeitig durch gesonderte Einladung mitgeteilt.

Weitere Informationen und Pressestimmen

Schirmherrschaft für die Aufstellung der Bronzeskulptur von Hermann Bettermann

Anlässlich des 20. Todestages des bedeutenden Hagener Künstlers und Mitglied des Hagenrings Hermann Bettermann wurde in der Grünanlage gegenüber des Landgerichtes ihm zu Ehren eine Bronzeskulptur aufgestellt, die von Uwe Will gestaltet wurde. Gestiftet wurde sie von seiner Enkelin Sylvia Bettermann.

Der Künstler Hermann Bettermann wurde 1908 in Hagen geboren. Durch einen Unfall in Kindheitstagen taub geworden, entwickelte er Gespür und Wahrnehmungsfähigkeit auf anderen Gebieten und kam so schon früh zur Kunst. Nachdem er in München, Paris und Düsseldorf an verschiedenen Kunstakademien studierte hatte, kam er zurück nach Hagen und eröffnete sein Atelier als freischaffender Maler in der Bettermann-Brauerei, die der Familie gehörte. Schwerpunkte seiner Arbeit waren neben der Malerei auch Grafiken und Collagen, doch finden sich in seinem Werk auch Ton-Skulpturen, Glasfenster und Beiträge zur Innenarchitektur. Sein Credo: „Die Lehrmeisterin aller Kunst und des Gestaltens ist die Natur.“ Unermüdlich arbeitete er bis zu seinem Tod im Alter von 85 Jahren. Er starb am 02.04.1993 in Hagen, dies war auch der letzte Tag seiner letzten Ausstellung im Hagenring.

Der AIV Mark-Sauerland ist daher sehr stolz darauf, die Schirmherrschaft für die Aufstellung der Bronzeskulptur von Hermann Bettermann übernehmen zu dürfen. Die Aufstellung der Statue steht dabei auch im Zusammenhang mit der Gedächtnisausstellung mit Werken Hermann Bettermanns in der Hagenring-Galerie.

Am Freitag 05.07.2013 fanden sich aus diesem Grund daher etwa 80 Bürger, Kunstinteressierte und Vertreter aus Politik und Verwaltung am Landgericht ein, um die feierliche Enthüllung der Bronzestatue von Hermann Bettermann zu begleiten.

Nachdem Bezirksbürgermeister Jürgen Glaeser die Veranstaltung mit einem Grußwort feierlich eröffnete, brachte der stellv. Bezirksbürgermeister Jürgen Thormählen der Zuhörerschaft die Verdienste und das Wirken des Hagener Künstlers Hermann Bettermann in Erinnerung und stellte den Beitrag von Uwe Will in Zusammenhang mit dem wichtigen Thema „Kunst im öffentlichen Raum“. Vertreten durch seinen 2. Vorsitzenden Georg Thomys wurde auch dem AIV Mark-Sauerland in seiner Schirmherrenfunktion die große Ehre zuteil, ein Grußwort an die Anwesenden richten zu dürfen.

Der Aufstellungsort der Statue ist dabei sorgfältig ausgewählt worden, denn die letzte Wirkungsstätte des Künstlers befand sich in unmittelbarer Nähe an der Bülowstraße, die Skulptur befindet sich nun sozusagen „vor seinem Fenster“. Die Aufstellung bedeutet eine deutliche städtebauliche Aufwertung des kleinen Parks, der nun um einen hochwertigen Blickfang bereichert wurde.

Die Ausstellungseröffnung in der Hagenring-Galerie (Wippermann-Passage) fand dann am darauf folgenden Sonntag 07.07.2013 statt. Hierbei darf insbesondere auf den exakt recherchierten Vortrag des Heimatbund-Vorsitzenden Michael Eckhoff verwiesen werden, der das Leben und Wirken von Hermann Bettermann äußerst detailreich ausleuchtete. Sylvia Bettermann dankte allen Beteiligten, welche die Aufstellung der Skulptur und die Gedächtnisausstellung ermöglicht haben. Karl-Josef Steden vom Hagenring führte durch die Veranstaltung.

Warum diese Schirmherrschaft durch den AIV Mark-Sauerland ?

Der AIV Mark-Sauerland setzt sich aktiv für Gestaltung und Stadtbildpflege ein. Die Verbindung von Architektur und Kunst ist dem AIV dabei ein ganz besonderes Anliegen, da es gelebtes interdisziplinäres Denken und Handeln voraussetzt. Architektur kann dann Kunst (also Baukunst) sein, wenn ein hoher Anspruch an die Qualität gestellt wird. Für hohen, ja höchsten künstlerischen Anspruch steht auch Hermann Bettermann. Die dem AIV wichtigen Themen Stadtraum und Nachhaltigkeit finden sich dagegen in der Skulptur von Uwe Will wieder, denn Kunst im öffentlichen Raum kann nicht nur an einen Ort, eine Person oder ein Geschehen erinnern, sondern (er-) schafft auch einen Ort und stiftet somit nachhaltig eine Identität – ein Zeichen setzen für die Kunst im öffentlichen Raum als Spiegelbild der Gesellschaft. Weitere Gemeinsamkeiten zwischen Hermann Bettermann, Uwe Will und dem AIV Mark-Sauerland sind daher die Verbundenheit mit der Region und die Verantwortung für den Ort.

Fotos der Veranstaltung finden Sie hier.

Der Vortrag von Dipl.-Ing. Georg Thomys als PDF.

Das Resümee als PDF.

Geschäftsstelle AIV-MS

Frau Anna Kramps
B.Sc. Architektur
Vorhaller Straße 42
58089 Hagen
Tel.: 02331-7397902

Mitglied werden?

Dann erfahren Sie hier, was der AIV Ihnen zu bieten hat, und hier geht es zu unserem Online-Mitgliedformular.